Region: Hilfe für junge Menschen

Hilfe für Jugendliche in Notsituationen: Der Krisendienst Psychiatrie hat seine Hilfsangebote für junge Menschen in der Region ausgebaut. Das Netzwerk arbeitet seit kurzem mit den Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Ingolstadt und Neuburg zusammen. Damit gibt es jetzt im Norden Oberbayerns ein Hilfsangebot für psychische Nofallsituationen. Gerade für Kinder und Jugendliche sei es besonders wichtig, dass sie im Fall einer seelischen Krise schnell professionelle Hilfe bekommen können, sagte Bezirkstagspräsident Josef Mederer. Am Krisendienst Psychiatrie sind weitere Partner beteiligt: Darunter die Caritas Eichstätt und die Danuvius-Klinik Pfaffenhofen.