Region: Immer mehr Pendler auf den Straßen

Auf der einen Seite soll nach Möglichkeit immer mehr CO2 eingespart werden, auf der anderen Seite ist da die Zahl der Berufspendler. Die hat sich in der Region nämlich seit dem Jahr 2000 stark erhöht – teils sogar verdoppelt. Sowohl in Ingolstadt als auch in den Landkreisen Pfaffenhofen, Neuburg-Schrobenhausen und Eichstätt ist die Zahl der Pendler auf einem Rekordhoch. 185.000 Menschen fahren täglich bis zu 50 Kilometer weit zu ihrer Arbeitsstelle. Dabei handelt es sich um einen bundesweiten Trend.