Region/Ingolstadt: Impfen läuft auf Hochtouren

Das Impfen gegen Corona läuft in unserer Region kurz vor den Feiertagen auf Hochtouren. So hat der Ingolstädter Oberbürgermeister Christian Scharpf jetzt die Feuerwehr um Mithilfe gebeten. Im Impfzentrum sind die Kapazitäten hochgefahren worden, um möglichst schnell möglichst viele Ingolstädter impfen zu können. Mit der Bitte, hier mit geeignetem Personal zu unterstützen, wandte sich OB Scharpf nun an die Feuerwehr. Zwar gehören medizinische Tätigkeiten nicht zu ihrer Hauptaufgabe, dennoch haben sich sofort elf Feuerwehrleute gefunden, die nun kurzfristig in den Impfzentren mitarbeiten. – Unterdessen melden auch die Impfzentren in Pfaffenhofen – Reisgang und Geisenfeld noch freie Termine für diesen Monat und im neuen Jahr.