Region: Inzidenzen teils sprunghaft gestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenzen in unserer Region sind übers Wochenende teils kräftig gestiegen. Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen liegt heute laut aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts aus der Nacht über dem nächsten Schwellenwert von 100. Nur knapp darunter ist der Kreis Pfaffenhofen mit einer Inzidenz von 99. Dort gelten bereits ab morgen weitere Verschärfungen, weil die 50er-Marke dreimal in Folge überschritten wurde. Vor allem bei privaten Kontakten gibt es mehr Einschränkungen. Auch in Ingolstadt hat die Sieben-Tage-Inzidenz mit derzeit 93,5 nochmal einen Sprung nach oben gemacht. Gute Nachrichten gibt es dagegen für den Landkreis Eichstätt. Dort ist der Inzidenz-Wert leicht gesunken.