Region: Kommunalwahl findet statt

Die Kommunalwahl am Sonntag wird wie geplant stattfinden und das ohne Einschränkungen. Anträge auf Briefwahl nehmen die Stadt Ingolstadt und viele andere Gemeinden auch noch bis Freitag um 15 Uhr an. Das neue Rathaus in Ingolstadt ist länger offen, die Wahlunterlagen müssen dann aber direkt mitgenommen werden. Wer am Sonntag doch nicht ins Wahllokal kann oder möchte, der darf ausnahmsweise noch bis 15 Uhr Briefwahl beantragen. Die muss aber zu Hause ausgefüllt werden. Neben Ingolstadt und Neuburg meldet mittlerweile auch die Stadt Eichstätt rekordverdächtige Zahlen bei der Briefwahl. Bis jetzt sind fast 4.000 Antrage eingegangen, damit dürfte es in der Domstadt zum ersten Mal mehr Brief- als Urnenwähler geben.