Region: Lange Wartezeiten vor Impfzentren

Lange Warteschlangen bilden sich derzeit vor den Impfzentren. Alleine das Impfzentrum Pfaffenhofen meldete über 530 Impfungen am gestrigen Tag. Und damit ein neuer Rekord. Dabei handele es sich um Erst-, Zweit- und Drittimpfungen. Entsprechend müssen Impfwillige mit Wartezeiten rechnen. Zumal die Kapazitäten der Zentren zuletzt durch die Staatsregierung heruntergefahren wurden, so das BRK. Aktuell versuche man, das Personal wieder zu erhöhen. Man arbeite zum Beispiel daran, am 20. November und allen folgenden Samstagen bis Weihnachten wieder Impfungen im Pfaffenhofener Impfzentrum anbieten zu können.  Und auch das Impfzentrum am Volksfestplatz in Eichstätt und der mobilen Impfteams im Landkreis werden wieder hochgefahren.