Region: Mehr Geld für Arbeitnehmer in Brauereien

Wer in einer Brauerei arbeitet, kann sich künftig auf mehr Geld freuen, auch in unserer Region. Demnach steigen die Lohnzahlungen zusammen mit der Erhöhung des Urlaubsgeldes auf insgesamt 4 Komma 1 Prozent an, so die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, kurz: NGG. Auch Auszubildende erhalten in der Brauwirtschaft mehr Geld.
Damit bleibt die Branche laut dem Bundesvorsitzenden der NGG Mustafa Öz auch in Zukunft für Nachwuchs und Fachkräfte attraktiv. Grund für die Lohnerhöhung seien unter anderem die stark besuchten Biergärten, die Rückkehr von Volksfesten nach der Corona-Pandemie und wachsende Geschäfte ins Ausland. Auch trotz der steigenden Rohstoffpreise sieht Öz Brauwirtschaft für die kommenden Monate gut gerüstet.