Region: Nur wenige Freinachtscherze

Kaum derbe Späße in Corona-Zeiten: Die Zahl der sogenannten Freinacht-Scherze zum 1. Mai ist in der Region zurückgegangen. Das Polizeipräsidium in Ingolstadt meldet lediglich zwei Vorfälle.In Burgheim wurde in der Nacht ein Kanaldeckel entfernt – verletzt wurde niemand. Und in Wolnzach nahmen vermeintliche Witzbolde einen Verkehrsspiegel und eine Solarbeleuchtung von einer Bushaltestelle mit.