Region: Recht ruhiger Jahreswechsel

Im Großen und Ganzen ist unsere Region aus Sicht der Polizei recht gut ins neue Jahr gestartet. Trotzdem wurden einige Einsätze verzeichnet, wie am Neujahrstag in Ingolstadt. Ein Betrunkener pöbelte dort auf einem Supermarktparkplatz Passanten an und schubste und schlug einen 26-Jährigen. Der Randalierer wurde vorläufig festgenommen. Bei einem weiteren rabiaten Betrunkenen klickten am Neujahrsmorgen in Ingolstadt ebenfalls die Handschellen. Der 31-Jährige hatte die Scheibe einer Haustüre eingeschlagen. Gleich 15 Autos fielen am ersten Januar in der Ingolstädter Badestraße Vandeln zum Opfer. An den geparkten Fahrzeugen wurden Außenspiegel und die Seiten beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.