Region: Streik im öffentlichen Dienst

Geschlossene Ämter und Bäder, weniger Personal an den Krankenhäusern, keine Kinderbetreuung: In der Region wird heute im öffentlichen Dienst gestreikt. Viele Arbeitnehmer sind mit ver.di zur Großkundgebung nach Nürnberg gefahren. 400 Beschäftigte der Kindertagesstätten haben sich dagegen am Vormittag zur Kundgebung der GEW auf dem Ingolstädter Rathausplatz versammelt. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fordert sechs Prozent mehr Lohn, mindestens aber 200 Euro pro Monat. In der kommenden Woche werden die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst fortgesetzt.