Region: Tourismus leidet schwer

In unserer Region sind im März über 50 Prozent weniger Gäste angekommen als normal. Dass es einen starken Rückgang geben werde, war von vornherein klar, jetzt hat das statistische Landesamt konkrete Zahlen veröffentlicht. Demnach war der Einbruch beim Tourismus im Landkreis Eichstätt am größten. Sorge bereitet der Branche vor allem eine Frage: Wann wird sich das Reiseverhalten wieder normalisieren? Selbst wenn Hotels und Gaststätten Ende des Monats wieder öffnen dürfen, dürfte die Nachfrage nach Urlaub vorerst im Keller sein.