Region: Verstärkte Kontrollen zum Schulstart

Kommenden Dienstag startet das neue Schuljahr. Das bedeutet auch für die Autofahrer in der Region erhöhte Vorsicht. Die Polizei führt gerade zu Beginn wieder verstärkt Kontrollen durch. Neben der Geschwindigkeit wird auch ein Hauptaugenmerk auf den Sicherheitsgurt gelegt. Im vergangenen Jahr kamen in Bayern über 300 Menschen bei Unfällen ums Leben, ein Fünftel der Todesopfer war dabei nicht angeschnallt. Im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord gab es 2016 etwas weniger Schulwegunfälle. Todesopfer gab es zum Glück keine. Das soll auch heuer so bleiben, deshalb bittet die Polizei ab Dienstag alle Verkehrsteilnehmer wieder um erhöhte Vorsicht.