Region: Warnung vor Bränden

Hitze, Trockenheit und Wind: Diese Kombination sorgt aktuell immer wieder für Brände. Das Eichstätter Landratsamt ruft deshalb zur Achtsamkeit auf. Nach Einschätzung von Experten kann sich die Lage in den nächsten Wochen weiter verschärfen. Luftbeobachter des Stützpunktes Eichstätt sind derzeit regelmäßig im Einsatz. Die Bevölkerung wird gebeten, sich entsprechend zu verhalten. Offenes Feuer in Wäldern ist bis zum 31. Oktober verboten, dazu zählt auch das Rauchen. Auch Waldbesitzern ist das Verbrennen von Holz auf eigenem Grund aktuell untersagt.