Region: Wer will fleißiger Handwerker sein?

Die Baubranche boomt weiterhin und braucht deshalb dringend Nachwuchs. Wie die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mittelt, gibt es allein hier in der Region noch über 1.200 unbesetzte Ausbildungsstellen. Die IG BAU Oberbayern warnt vor einer Verschärfung des Fachkräftemangels, sollte ein Großteil der Stellen unbesetzt bleiben – und ruft Berufsstarter dazu auf, sich insbesondere in der Baubranche umzusehen. Allerdings müssten die Bau-Berufe nach der Lehre noch attraktiver werden, fordert die Gewerkschaft mit Blick auf die laufenden Tarifverhandlungen in der Branche.