Region: Zwei Todesfälle im Landkreis, Quarantäne in Asylunterkunft

In der Region müssen wieder mehr Menschen wegen einer Covid-19-Erkrankung in den Krankenhäusern behandelt werden. In Schrobenhausen sind es derzeit zwölf bestätigte Corona-Patienten, in Pfaffenhofen neun und in Ingolstadt 47. Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sind  zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid19 dazugekommen. Dort ist die Zahl auf 20 angestiegen. In Ingolstadt hat das Gesundheitsamt eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber unter Quarantäne gestellt. Bei sieben Personen wurde ein positives Testergebnis gemeldet. Eine Familie wurde in eine andere geeignete Unterkunft nach München verlegt. Für Montag ist eine Reihentestung von 200 Bewohnern und Mitarbeitern vorgesehen.