Reichertshofen: Jugendlicher löst Fehlalarm aus

Großer Polizeieinsatz in Reichertshofen: Über Notruf wurde das Präsidium vergangene Nacht informiert, dass 10 Asylbewerber einen Passanten zusammenschlagen würden. Wie sich herausstellte, ein schlechter und geschmackloser Scherz. Die sechs Streifenbesatzungen trafen vor der Paarhalle nur vier amtsbekannte Jugendliche. Einer von ihnen hatte die Polizei angerufen. Und das könnte teuer werden: Gegen ihn wird jetzt wegen des Missbrauchs von Notrufen ermittelt.