Rennertshofen: Wasserspiegel an der Staustufe Bertoldsheim abgesenkt

Der Stausee bei Bertoldsheim bietet ein ungewohntes Bild. Wie angekündigt, wurde der Wasserspiegel um 1 Meter 50 abgesenkt. Dieser Pegel wird voraussichtlich bis Ende Mai beibehalten, bevor er wieder auf das Normalmaß angehoben wird. Die Maßnahme ist für den Ersatzneubau der Donaubrücke in diesem Bereich zwingend notwendig. Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat versichert, alle Maßnahmen ergriffen zu haben, um Auswirkungen auf die Umwelt möglichst zu vermeiden. Insbesondere sei darauf geachtet worden, dass die Wasserlebewesen in tiefere Bereiche abwandern oder in den Altwasserarmen verbleiben können.