Rohrbach: Ehepaar nach Hausexplosion weiterhin vermisst

Die Explosion in einem Doppelhaus in Rohrbach beschäftigt die Polizei weiterhin: Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte es sich wahrscheinlich um eine Gasexplosion gehandelt haben.  Seit dem Vorfall wird ein Ehepaar vermisst, das in dem zerstörten Anwesen wohnte.  Es handelt sich um eine 54-jährige Frau und einen 55-jährigen Mann.  Die Sucharbeiten mussten gestern in den Abendstunden erfolglos abgebrochen und werden heute fortgesetzt.  Es kommen erneut Brandmittelspürhunde und Leichensuchhunde zum Einsatz. Inzwischen hat sich auch bestätigt, dass ein Auto, das auf die Wohnanschrift des vermissten Ehepaares zugelassen ist, in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelt war. Der Identität des Fahrers ist bislang nicht geklärt, weil die Leiche bis zur Unkenntlichkeit verbrannt