Rohrenfels: Werkstatt wird Raub der Flammen

Großeinsatz für die Feuerwehren gestern Mittag in Rohrenfels im Kreis Neuburg-Schrobenhausen. Aus bislang unbekannten Gründen brannte eine Schlosserei. Verletzt wurde zum Glück niemand, der entstandene Schaden dürfte in die Hundertausende gehen. Besonders besorgt waren die Einsatzkräfte über Gasflaschen am Gebäude. Eine Explosion konnte verhindert werden, dafür mussten zahlreiche Anwohner evakuiert und eine Stromleitung über der brennenden Werkstatt gekappt werden. Nach über vier Stunden waren die Löscharbeiten beendet. Zur möglichen Brandursache hat die Kripo Ermittlungen aufgenommen.