Scheyern: Brandstiftung nicht mehr auszuschließen

Nach dem Brand einer Scheune in Scheyern gestern Nachmittag, schließt die Polizei auch Brandstiftung nicht mehr aus. Brandermittler haben am Tatort Spuren gesichert. Dennoch bleibt die Brandursache vorerst weiterhin unklar. Bei dem Feuer entstand Schaden von 25.000 Euro. Den alarmierten Feuerwehren aus Scheyern und Hettenshausen gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude zu verhindern. Verletzt wurde niemand.