Schrobenhausen: Badezimmerbrand

Nichts mit ruhigem Sonntagabend – in einem Einfamilienhaus in Schrobenhausen ist gestern ein Holzstapel in Brand geraten. Die beiden Bewohnerinnen kehrten gegen 17 Uhr 30 zurück, als sie von Rauchschwaden und einem Piepsen des Brandmelders begrüßt wurden. Die beiden Frauen fanden im Badezimmer in Flammen stehende Holzscheite. Eigene Löschversuche scheiterten, der gerufenen Feuerwehr hingegen gelang es. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 5.000 Euro. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.