Schrobenhausen: Einbruch in Freibad

Zum Glück sind Hobby-Kriminelle meist nicht besonders geschickt: In der Nacht auf Sonntag versuchten Einbrecher im Schrobenhausener Freibad vergeblich, Beute zu machen. Durch den Haupteingang kamen sie nicht, immerhin schafften sie es aber auf anderem Weg auf das Gelände. An der Tür des Kiosks und an einer Damenumkleide scheiterten sie. Dafür war der Schaden mit 2.000 Euro umso größer. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schrobenhausen entgegen.