Schrobenhausen: Fernwärme ab Oktober

Seit Jahren wird gebaut, ab Oktober soll das neue Schrobenhausener Fernwärmenetz fertig sein. Im ersten Ausbaustand können in der Lenbachstadt dann bis zu 70 Abnehmer mit Fernwärme versorgt werden, so die Schrobenhausener Zeitung. Die Stadtwerke planen, das Netz auch mit Hilfe von Abwasser der Kläranlage aufzuheizen. Weitere Wärmelieferanten sind die Firmen Leipa und möglicherweise auch Ytong.