Schrobenhausen: Finger mit Gabelstapler gequetscht

Auf dem Gelände einer Betriebsstätte im Königslachener Weg in Schrobenhausen kam es Freitagmorgen, gegen 08:20 Uhr, zu einem Unfall, bei dem ein 38-Jähriger Quetschungen des linken Zeige- und Mittelfingers davontrug. Ein 62-Jähriger sollte mit dem Gabelstapler einen etwa drei Tonnen schweren Container auf einen Lkw aufladen. Der Verunfallte und ein anderer Arbeiter wiesen den Staplerfahrer dazu ein. Beim Herablassen des Containers auf den Lkw hatte der 38-Jährige seine beiden Finger dazwischen und erlitt dadurch Quetschungen. Er wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Pressemitteilung der Polizei Schrobenhausen