Schrobenhausen: Pferd getötet

Das zerreisst einem Tierfreund das Herz. In Brunnen ist gestern Abend ein Pferd getötet worden. Zwei Frauen wollten vier Pferde von der Koppel in den Stall führen. Doch die Pferde gingen durch und nahmen reissaus. Drei Pferde kehrten unbeschadet zurück. Eines wurde von einem Auto erfasst. Die Autofahrerin hatte noch versucht auszuweichen: Konnte aber nur einem ausweichen. Die Fahrerin des Autos wurde leicht verletzt, der 2-Jährige Enkel glücklicherweise unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Ob die Pferdehalterinnen belangt werden, muss noch geklärt werden.