Schrobenhausen: Polizei rettet Kind aus dem Auto

Die Polizei – Dein Freund und Helfer: Das haben die Schrobenhausener Beamten heute Vormittag wieder unter Beweis gestellt. Sie befreiten ein Kind aus einem Auto. Das Fahrzeug stand in der prallen Sonne und der Bub im Kindersitz schwitzte und röchelte. Nachfragen in der Drogerie und im Supermarkt führten zu keinem Ergebnis. Da schlugen die Polizisten die Scheibe des Autos ein. Etwa eine Minute später kam die Mutter des Kindes, sie hatte die Durchsage überhört. Der achtjährige behinderte Bub war weitgehend wohlauf. Der Fall wird jetzt der Staatsanwaltschaft Ingolstadt vorgelegt. Die prüfen, ob gegen die Mutter jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet wird.