Schrobenhausen: Rathaus als Denkmal

Das Schrobenhausener Rathaus wird zum Denkmal. Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege nimmt das Stahlbetongebäude aus den 60er Jahren in die Liste der Einzeldenkmäler auf. Dem Bau komme eine besondere historische Bedeutung zu, weil es unter anderem genau an der Stelle des alten historischen Rathauses errichtet wurde, heißt es in der Begründung. Der Schrobenhausener Stadrat beschloss in seiner jüngsten Sitzung, nicht gegen die Wünsche der Denkmalpfleger vorzugehen. Stattdessen möchte man bei der anstehenden Rathaussanierung eng mit dem Landesamt zusammenarbeiten.