Schrobenhausen: Sicherheitswacht-Mitarbeiter angegriffen

Mitarbeiter der Sicherheitswacht haben keinen ungefährlichen Job – diese Erfahrung hat ein Angestellter am Wochenende am Bahnhof Schrobenhausen gemacht. Er sprach einen Mann an, der den Mund-Nasen-Schutz nicht korrekt trug und am Bahnhofsgelände den rauchte und ein Bier trank. Der 41-Jährige aus Königsmoos beleidigte zunächst den Mitarbeiter der Sicherheitswacht mehrfach und schlug dann zu. Der Sicherheitswachtler konnte dem Schlag ausweichen und wurde dabei glücklicherweise nicht verletzt.