Schrobenhausen: Startschuss für Sozialbürgerhaus

Eigentlich hätte es schon in diesem Jahr losgehen sollen. Jetzt müssen sich die Schrobenhausener mit dem neuen Sozialbürgerhaus der Caritas noch bis Mitte nächsten Jahres gedulden. Ab März will der Caritasverband Neuburg-Schrobenhausen den Neubau in der Bartengasse angehen. Grund für die Verzögerung sind die beantragten Zuschüsse für das Großprojekt. Um die nicht zu gefährden, konnte der Bau noch nicht begonnen werden, so die Schrobenhausener Zeitung. Die Caritas baut drei neue Häuser, in denen künftig alle Dienste gebündelt werden. Auch eine Tagespflege für psychisch kranke Menschen entsteht im neuen Sozialbürgerhaus in Schrobenhausen.