Schrobenhausen: Tempolimit-Problem in der Innenstadt

Für viele Schrobenhausener ist es seit Jahrzehnten klar: In der Innenstadt fährt man mit dem Auto nur im Schritt-Tempo. Rein verkehrsrechtlich ist die Situation alles andere als eindeutig. Ein verkehrsberuhigter Bereich wie zur Einführung des Tempolimits darf die Innenstadt nicht sein. Dafür fahren zu viele Autos durch. Die anschließend aufgestellten Tempo-Zehn-Schilder gibt es im neuen Verkehrszeichen-Katalog gar nicht mehr, so die Schrobenhausener Zeitung. Deshalb ist dieses Tempolimit eigentlich auch schon wieder hinfällig. Die Stadt verzichtet deshalb vorerst auf Geschwindigkeitskontrollen in der Innenstadt. Möglicherweise muss das Limit in Schrobenhausen künftig auf Tempo 20 angehoben werden.