Schrobenhausen: Weichen für Rathaus-Sanierung gestellt

Die Stadt Schrobenhausen hat die Weichen für die Sanierung des Rathauses gestellt. Die Verwaltung mietet derzeit Büroräume in der Innenstadt an, um die Amtsgeschäfte vorübergehend auslagern zu können, so die Schrobenhausener Zeitung. Startschuss für den groß angelegten Umzug soll im Sommer sein. Die Kosten für die Sanierung des 50 Jahre alten Rathauses schätzt der Stadtrat auf dreieinhalb Millionen Euro. Unter anderem muss der Brandschutz erneuert werden. Außerdem werden Schadstoffe in den Wänden des Schrobenhausener Rathauses vermutet.