Schrobenhausen: Weiter Ärger um Dultsonntage

Eigentlich ist sich der Stadtrat in Schrobenhausen einig gewesen. Bei den vier verkaufsoffenen Dultsonntagen bleibt alles, wie gehabt. Auch die zuletzt in die Diskussion geratenen Supermärkte außerhalb der Innenstadt dürfen weiter öffnen. Jetzt bahnt sich neuer Ärger für den Stadtrat an. Die Gewerkschaft Verdi überlegt eine Klage gegen die Marktsatzung, die die verkaufsoffenen Sonntage regelt. Bevor sich aber ein Gericht damit beschäftigt, möchte der Landkreis alle Beteiligten an einen Tisch bringen, so die Schrobenhausener Zeitung. Auch die Regierung von Oberbayern als zuständige Aufsichtsbehörde wollen die Landkreisvertreter zu den Schrobenhausener Dultsonntagen befragen.