Schrobenhausen: Zwei Tote bei Unfall auf der B300

Tragischer Unfall gestern am späten Nachmittag auf der B300 bei Schrobenhausen. Dabei sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet ein Mann zwischen Peutenhausen und Schrobenhausen im dreispurigen Bereich auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte das Auto frontal mit dem Fahrzeug eines 35-Jährigen, der gerade auf der Überholspur unterwegs war. Für beide Fahrer kam jede Hilfe zu spät, sie starben noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Beteiligter wurde schwer verletzt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war auf der B300 bei Schrobenhausen vor Ort. Die Bundesstraße war wegen der Bergungsarbeiten stundenlang gesperrt.