Schüler als Kommunalpoltiker

Mit ganz besonderen Zukunftsaufgaben haben sich die Schülerinnen und Schüler am Ingolstädter Gnadenthal-Gymnasium beschäftigt. Beim Planspiel „Kommunalpolitik“ ging es zwei Tage lang um möglichst realistische Politik. Die Jugendlichen sollten in Fraktionen eigene Themen und die Anträge dazu erarbeiten. Was dabei herausgekommen ist, wird morgen Vormittag im Orbansaal mit Ingolstädts Bürgermeisterin Dorothea Deneke-Stoll diskutiert. Dann steht auch die Abstimmung zu den Anträgen der Schüler auf dem Programm.