Schüler schreiben Stadtführer für behinderte Menschen

Ein Schulprojekt, das vielen Menschen Freude machen kann. 15 Schülerinnen und Schüler des Gabrieli-Gymnasiums Eichstätt möchten in diesem Jahr einen barrierefreien Stadtführer zusammenstellen. Der Flyer soll in einfacher Sprache verfasst werden und Menschen mit Handicap Tipps zum Besuch der Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und Lokalen geben. Wichtige Infos sollen auch über einen QR Code als Hörversionen zur Verfügung gestellt werden. Mitarbeiterinnen der Caritas Ingolstadt unterstützen das Projekt mit ihrem Fachwissen.