Schweitenkirchen: Kleinkind unter Kastenwagen

Glück im Unglück hatte ein Kleinkind aus Schweitenkirchen am Samstagmittag. Das einjährige Mädchen spielte mit seinen Geschwistern und der Mutter im Garten. Als der Vater mit seinem Kastenwagen rückwärts aus der Hofeinfahrt ausrangierte, lief das Mädchen hinter das Fahrzeug und wurde erfasst. Die größere Schwester stoppte den Vater sofort. Das Kleinkind konnte schließlich unter dem Fahrzeug nahezu unverletzt hervorgeholt werden. Es hatte sich lediglich leichte Schürfwunden zugezogen. Gegen den Vater wird dennoch ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.