Schweitenkirchen/Pfaffenhofen: Sturzbetrunkener Radler auf der A 9

Das hätte auch schiefgehen können: Die Ingolstädter Polizei hat einen stark betrunken Radfahrer von der Autobahn geholt. Der 40-jährige aus dem Kreis Pfaffenhofen war gestern gegen 22 Uhr auf dem Standstreifen in Richtung Nürnberg unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Pfaffenhofen stellte ihn die Polizei. Der Radfahrer fuhr unsicher und in Schlangenlinien und hatte erhebliche alkoholbedingte Ausfallerscheinungen. Nach der Blutentnahme auf der Wache wurde er nach Hause eskortiert. Ihn erwartet eine Anzeige.