Schweitenkirchen: Polizei fasst Tankstellenräuber

In einer Altpapiertonne in Schweitenkirchen hat die Polizei am Wochenende einen flüchtigen Tankstellenräuber entdeckt und festgenommen. Der tatverdächtige Mann aus Ingolstadt hatte am Samstag eine Tankstelle im Münchner Norden mit einem Messer überfallen und Geld erbeutet. Anschließend lieferte er sich über die A9 in Richtung Norden eine Jagd mit der Polizei. In Schweitenkirchen war die Flucht zu Ende, als der 25-Jährige einen Unfall baute und zunächst zu Fuß türmte. Die Beamten entdeckten ihn schließlich in einer Altpapiertonne. Der betrunkene Mann wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.