Schwimmen in Schichten – Freibäder in der Region

Die Freibadsaison läuft auch Hochtouren. In diesem Jahr haben die Freibäder unter verschiedenen Hygieneauflagen göeffnet.
Wir haben im Folgenden die wichtigsten Änderungen der Spaßbäder bei uns in der Region zusammengefasst.

Freibad Ingolstadt

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

  • Maskenpflicht (ausgenommen am Platz und im Becken bzw. auf dem Weg von Platz zu Becken und zurück)
  • Einhaltung des Mindestabstandes, Schwimmen in Einbahnstraßen
  • Maximal 600 Personen zeitgleich im Schwimmbad
  • Zutritt nur nach Online-Reservierung unter sw-i.de/freizeit/online-reservierung
  • 3 Zeitfenster (6.30/8.00  - 10 Uhr / 11 bis 16 Uhr / 17 bis 20 Uhr), dazwischen geschlossen wegen Reinigung
  • Reduzierung der Attraktionen wie beispielsweise Trampolin, Rutschen und Plantschbecken
  • Duschen und Umkleideräume in Wärmekabinen am Sportbecken aktuell gesperrt
  • Benutzen der Duschen im Durchschreitebecken von maximal einer Person erlaubt

 

Inselbad Eichstätt

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes, Schwimmen in Einbahnstraßen
  • Maximal 750 Personen gleichzeitig im Schwimmbad
  • Personenbegrenzungen: 100 im Sportbecken, Nichtschwimmerbereich 15 Personen, Erlebnisbecken 15 Personen, Sprungbecken 10 Personen, Planschbecken 5 Personen
  • Keine Online-Reservierung, dafür sind für die Gäste online aber die aktuellen Belegungszahlen einzusehen, um zu informieren, wie viel Personen sich bereits im Inselbad befinden
  • Durchgehend von 08.30 - 19.30 Uhr geöffnet
  • Sammelumkleiden und Mietkabinenraum geschlossen, Einzelumkleiden sowie jeder 4. Gardarobenschrank können genutzt werden
  • Duschräume und Toilettenräume für gleichzeitige Nutzung durch jeweils 4 bzw. 3 Personen geöffnet
  • Zutritt für Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen

 

Brandlbad Neuburg an der Donau
  • geöffnet
  • Maskenpflicht (am Einlass und auf dem Weg zu den Toiletten)
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • maximal 1000 Besucher
  • Schwimmerbecken: drei statt sechs Bahnen (schnell, mittel, langsam - es gilt Überholverbot)
  • Einbahnstraßensystem im gesamten Bad
  • Liege- und Sitzbereich um die Becken und Volleyballfeld gesperrt
  • Zutritt für Kinder unter 14 nur in Begleitung eines Erwachsenen

 

Bad am Berg Kösching

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

  • geöffnet
  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • Maximal 75 Personen gleichzeitig im Freibad
  • 3 Zeitfenster (9-12 Uhr / 13-16 Uhr / 17-20 Uhr)
  • Benutzzung der Duschen von max. einer Person
  • Sportbecken außer Betrieb
  • Zutritt nur mit ausgedruckter oder digitaler Reservierungsbestätigung - Reservierung unter www.markt-koesching.de möglich

 

Freibad Pfaffenhofen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • maximal 300 Besucher gleichzeitig im Freibad, maximal 226 gleichzeitig im Wasser
  • Tickets nur durch Online-Kauf unter shop.baeder-pfaffenhofen.de oder täglich von 10 bis 17 Uhr an der Kasse an der Ingolstädter Straße
  • 3 Zeitfenster (8-10 Uhr / 11-13Uhr / 14-17Uhr bzw. 18-20 Uhr)
  • Nicht alle Wasser-Atraktionen (Luftperlenliege, Luftsprudelbad, Wellenbade, Massagedüsen, Strömungskanal) in Betrieb. Auch 5m-Sprungturm bleibt dauerhaft geschlossen
  • Sammelumkleide hat geöffnet, je eine Dusche für Damen und Herren am Schwimmmeisterhaus geöffnet
  • Sandkasten und Spielplatz offen / Beachvolleyball, Basketball und Tischtennis bleiben geschlossen
  • Zutritt für Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
Warmbad Irsching

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • maximal 135 Gäste gleichzeitig im Freibad, maximal 65 Schwimmer
  • Keine Online-Reservierung möglich
  • 3 Zeitfenster (10-12.30 Uhr / 13.00-16.30Uhr / 17.00-18.45Uhr)
  • Bahn 3, Sprunganlage/Startblöcke bleiben gesperrt
  • Vorerst dürfen je drei Duschen genutzt werden, auch Umkleidekabinen wieder geöffnet
  • Zutritt für Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
Schwimm- und Erlebnisbad Wolnzach
  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • Nicht zeitlich begrenzt, dafür aber maximal 380 Personen gleichzeitig im Freibad
  • Einblick in Kapazitätsauslastung online
  • Einlass nur mit ausgefülltem Anmeldebogen - vorab möglich, sich online das Anmelde- und Registrierungsformular herunterzuladen, um sich Arbeit am Einlass zu ersparen
  • Duschen und Umkleiden nur im Freien
Städtisches Freibad Schrobenhausen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • Maximal 400 Besucher gleichzeitig im Freibad
  • 3 Zeitfenster (10.30- 13.30 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr / 17.30 - 20.00 Uhr)
  • Im Online-Shop je 200 Tickets pro Zeitzone zur Verfügung (Zahlung nur über PayPal)
  • Alternativ: Telefonische Bestellung (Täglich zwischen 11 und 17 Uhr unter der 0175 1890115), je 100 Tickets pro Zeitzone verfügbar
  • Zutritt für Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
Freibad Beilngries

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

  • Mind. 1,5 Meter Abstand halten
  • Maskenpflicht im gesamten Gebäude
  • Kein Zutritt für Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen inden letzten 14 Tagen
  • Bei Krankheitssymptomen kein Zutritt
  • Immer in die Armbeuge Husten / Niesen
  • Benutzung des Desinfektionsmittelspenders VOR und NACH der Benutzung des Kassenautomaten
  • Kinder bis zum vollendeten 14. Lebenjahr nur mit einer erwachsenen Begleitperson
  • Gebäude so schnell wie möglich durchschreiten
  • Beim Verlassen des Bades Registrierungspflicht
  • Möglichst Nutzung der Umkleiden im Freien
  • Duschen im Innenbereich dürfen nur von maximal zwei Personen betreten
  • WC-Bereiche dürfen nur von maximal zwei Personen betreten werden
  • Auf der Liegewiese und in den Becken ebenfalls mind. 1,5 Meter Abstand halten
  • Auf Bänken und Stühlen bitte ein Handtuch unterlegen
  • weitere Infos hier!

 

Freibad Kipfenberg

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

  • Maximal 350 Besucher gleichzeitig
  • Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen das Bad nur in Begleitung von Erwachsenen betreten
  • Das Schwimmen ist nur im Einbahnstraßensystem möglich
  • Der Sprungturm und die Rutsche sind nur unter Aufsicht des Badepersonals und eingeschränkt nutzbar
  • Am Planschbecken gilt die Elternaufsicht. Der Kinderspielplatz ist ebenfalls nur unter Aufsicht der Eltern zu nutzen
  • Der Mindestabstand (1,50 m) ist auch im Liege- und Sitzbereich einzuhalten
  • Die Ergänzung der Haus- und Badeordnung ist zu beachten: Es besteht Maskenpflicht beim Warten an der Kasse, beim Durchqueren des Eingangs- und Ausgangsbereichs sowie beim Betreten des Sanitärbereichs / den Toilettenanlagen.
  • Der Mindestabstand von 1,50 m ist einzuhalten. Die WC-Anlagen dürfen von max. 3 Personen gleichzeitig benutzt werden.
  • Alle Badegäste haben die angebrachten Hinweisschilder zu beachten und den Anweisungen des Personals Folge zu leisten.
  • aktuelle Besucherzahl und weitere Infos hier!
Freibad Altmannstein

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

  • Obergrenze von 780 Besuchern
  • Kein Einlass mehr, wenn Obergrenze erreicht - wer zuerst kommt, malt zuerst
  • Die einzelnen Bereiche des Freibades sind klar voneinander
    getrennt. Eine „Vermischung“ oder Gruppenbildung der Badegäste
    wird damit vermieden.
  • Das Kleinkind-/Planschbecken darf max. von 5 Kindern genutzt
    werden. Für die Einhaltung der Abstandsregeln sind die Eltern
    verantwortlich. Der Kinderspielplatz ist ebenfalls nur unter
    Einhaltung der Abstandsregeln und Aufsicht der Eltern zu nutzen.
  • Die Wasserrutsche wird zur Benutzung freigegeben, sofern die
    Aufsicht und die Freigabe durch die Wasserwacht gewährleistet ist.
  • Kinder unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines
    Erziehungsberechtigten oder eines für die Betreuung zuständigen
    Erwachsenen ins Freibad.
  • Alle Funktionsbereiche einschließlich Umkleiden, Sanitäranlagen
    und Kiosk werden durch Markierungen und mit einem Wegekonzept
    von den Liegebereichen abgegrenzt.
  • Im Freibad wird durch eine angemessene Beaufsichtigung der
    Gäste sichergestellt, dass das geltende Abstandsgebot von
    mindestens 1,5 m und die geltende Kontaktbeschränkung stets
    eingehalten werden.
  • Eine gesonderte Ausweisung von Flächen für Familien wird nur
    vorgenommen, wenn ein Platzproblem auftritt.
  • Die Sicherstellung des Mindestabstands im Becken obliegt der
    Schwimmaufsicht.
  • weitere Infos zum Hygienekonzept gibt es hier
Freibad Dollnstein-Breitenfurt

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar