Solidaritätsaktion gestartet

In Eichstätt läuft derzeit ein großes Solidaritätsprojekt. Unter dem Motto „Zwei bezahlen, eins spendieren“ kann man in der Adventszeit in 56 Eichstätter Betrieben nicht nur für sich bezahlen, sondern auch Gutscheine für andere bereitstellen. Cafés, Restaurants, Bäckereien, Metzgereien und die Mensa auf dem Uni Campus beteiligen sich an der Aktion. Die beteiligten Betriebe sind durch ein „Füreinander“-Schild gut erkennbar und zeigen so an, ob Getränke- oder Essensgutscheine verfügbar sind. Wer einen solchen Gutschein nutzen möchte, kann einfach in den Laden gehen und vor der Bestellung Bescheid geben.

Eine Übersicht aller teilenehmenden Lokale findet ihr HIER.