Spargelkönigin 2018: Lena I

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Die neue und alte Spargelkönigin ist Lena Hainzlmair aus Pörnbach,  20 Jahre alt, Metzgereifachverkäuferin und nebenbei hilft sie noch auf dem elterlichen Spargelhof. Sie wurde am Abend auf dem Schrobenhausener Volksfest zum zweiten Mal gekrönt! Es gibt kaum Nachwuchs an Mädels, die mindestens 18 Jahre alt sein müssen und deren Eltern Spargel anbauen müssen. Viele studieren auch, haben keine Zeit oder bekommen vom Chef nicht frei. Denn aufreibend ist das Amt der Spargelkönigin schon mit so vielen Terminen, dass Lena zur Spargelzeit wochenlang nur zum Schlafen nach Hause kam. Momentan ist es etwas ruhiger, es stehen aber noch Volksfesttermine in der Umgebung an. Das müssen ihr Freund und auch ihr Arbeitgeber natürlich erstmal mitmachen- beide sind zum Glück aber verständnisvoll gegenüber Lenas „royalem“ Hobby. Highlights für Lena waren in der vergangenen Amtszeit der Besuch des Bayerischen Landtags, Ausflüge nach Südtirol und Berlin, der Oktoberfest-Einzug und die Eröffnung des Schrobenhausener Spargelmarktes. Einige Termine werden sich in der kommenden Saison natürlich wiederholen, da ist Lena im Gegensatz zu den anderen Königinnen, die da rumschwirren, schon ein alter Hase! Radio IN wünscht viel Spaß beim Regieren und möglicht wenig Blasen an den Füßen :))