Stammham: LKW-Fahrer schwer verletzt

Durch einen kurzer Moment der Unachtsamkeit hat sich ein Lastwagenfahrer bei Stammham schwer verletzt. Der 55-Jährige hatte vergessen, den Kipper seines Lasters nach dem Ausschütten von Erde wieder abzusenken. An einer Unterführung war der LKW dann viel zu hoch und krachte gegen die Brücke. Der Fahrer wurde nach vorne geschleudert und schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.