Straßenbauer gehen aufeinander los

Der Streit zweier Bauarbeiter in Geisenfeld ist ziemlich eskaliert. Ein 48-jähriger Kehrmaschinenfahrer geriet auf der Baustelle in der Augsburger Straße mit einem 28-jährigen Baumaschinenfahrer aneinander. Der Ältere schlug dabei den Jüngeren mehrmals mit den Fäusten ins Gesicht. Als der sich wehrte, holte der Angreifer einen großen Hydrantenschlüssel und ging mit diesem auf seinen Kontrahenten zu, der dann wegrannte. Der 28-jährige musste vom BRK versorgt werden, der Kehrmaschinenfahrer muss sich wegen Körperverletzung verantworten.