Streiks am Dienstag

Weil die Gewerkschaft ver.di am kommenden Dienstag zum Streik im öffentlichen Dienst aufruft, hat das auch Auswirkungen auf Ingolstadt. Die Bäder und die Eishalle bleiben geschlossen genauso wie das Stadtwerke-Kundencenter an der Ringlerstraße, auch das Callcenter ist nicht besetzt. Keinerlei Auswirkungen hat der Streik dagegen auf Notfälle. Gasgeruch, Strom- oder Fernwärmeausfall sowie Wasserschäden können rund um die Uhr gemeldet werden. Auch am Klinikum Ingolstadt kommt es zu Einschränkungen. Alle Fachbereiche sollen betroffen sein, planbare Operationen werden abgesagt. Auch hier gibt es einen Notfalldienst, man muss allerdings mit längeren Wartezeiten rechnen. Der Streik am Klinikum beginnt am Dienstag um 6 Uhr mit der Frühschicht und dauert bis Ende des Nachtdienstes Mittwoch Früh.