Streit in Asylunterkunft eskaliert – 28-Jähriger in Untersuchungshaft

Ein 28-jähriger Afghane ist wegen des Verdachts auf versuchte Tötung in Untersuchungshaft. Der junge Mann soll am Donnerstag in einer Ingolstädter Asylunterkunft mit einer Metallstange auf einen Landsmann eingeschlagen haben. Der 27-jährige wurde schwer am Kopf verletzt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.  Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt dauern an.