Tagebuch Tag 12

Tag 12

Der erste Tag, an dem ich nicht unbedingt so viel Bock hab auf´s Training. Es ist Freitag und Abends NACH der Arbeit auch noch ins Fitness und sich quälen lassen? Ich weiß ja nicht so Recht…Aber gut, was muss das muss.

Vielleicht ist auch gerade der Reiz des Neuen weg? Oder vielleicht bin ich auch ein wenig genervt, weil ich weiß: Heute kommt eine Kollegin mit und filmt?

Als ich dann im Studio bin und meine ersten Übungen mache, dann verfliegt die Unlust. Ich habe gar keine Zeit dafür, denn Ben quält mich wieder ordentlich. Wie immer bis zum Limit und wieder sind es neue Übungen, die ich noch nicht kenne. Es kommt also keine Langeweile auf.

Das Beste am Training ist übrigens der Moment, in dem ich total fertig an die Theke trete und mir einen Whey-Shake bestelle! Ein Genuß. Danach noch ins Dampfbad, weil irgendwie muss man sich ja belohnen.