Tobendes Kind löst Karambolage aus

Ein tobendes Kind hat gestern Nachmittag in Pfaffenhofen-Eberstetten eine Autofahrerin abgelenkt. Die 40jährige versuchte ihren, auf dem Beifahrersitz sitzenden Sohn zu beruhigen. Dabei geriet die Frau auf die Gegenfahrbahn und touchierte zwei Autos. Sämtliche Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, den entstandenen Sachschaden an den drei Autos schätzt die Polizei Pfaffenhofen auf rund 40.000 Euro.