Turnhalle wird zur Flüchtlingsunterkunft

Die stark gestiegene Zahl an Flüchtlingen macht vielen Städten und Gemeinden in unserer Region erneut zu schaffen. Die Stadt Eichstätt reagiert jetzt auf den ungebrochenen Zustrom und sorgt für zusätzliche Kapazität. Die Mehrfach-Turnhalle im Schulzentrum in der Schottenau wird zur Unterkunft umgewandelt. Das wurde auf der gestrigen Kreisausschuss-Sitzung bekannt. Im Januar erwartet die Domstadt weitere Flüchtlinge, obwohl die bestehenden Unterkünfte bereits so gut wie voll sind. Derzeit gibt es im Landkreis Eichstätt 1.850 Kriegsflüchtlinge und Asylbewerber.