Unfall im Berufsverkehr

Mitten im Berufsverkehr hat heute früh ein Unfall auf der B 13 bei Eitensheim zu Behinderungen geführt. Gegen 07 Uhr 20 wollte eine 23-jährige Autofahrerin Richtung Ingolstadt nach links abbiegen.  Die entgegenkommende 31-jährige übersah das und es kam zum Frontalzusammenstoß.  Sie wurde gar nicht, die 23-jährige nur leicht verletzt, obwohl die Fahrzeugfronten massiv eingedrückt waren. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa. 60.000 Euro.  Die B 13 war Richtung Eichstätt anderthalb Stunden gesperrt.