Unfall wegen Übermüdung

Weil er in einen Kurzschlaf gefallen ist, kam es gestern auf der A9 in Fahrtrichtung München zu einem LKW Unfall. Kurz nach der Anschlussstelle Denkendorf verlor der Fahrer des Sattelschleppers die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte die Mittelleitplanke, fuhr einmal über die komplette Fahrbahn und kam am Ende rechts zum Stehen. Der 37-Jährige blieb bei diesem Unfall unverletzt, der Schaden beläuft sich auf rund 25 Tausend Euro.